Přihlásit se Pošta Facebook Strava Moodle Moodle New Bakaláři Rozvrh hodin Suplování

Grundinformationen

Offiziell Name

Erstes tschechischsprachiges Gymnasium in Karlsbad

Schulleiter

RNDr. Zdeněk Papež

Telefon:+420 353 501 129
Email:papez@gymkvary.eu

Schuladresse

První české gymnázium
Národní 25
360 20 Karlovy Vary
Tschechische Republik

Kontakte

Telefon:+420 353 501 111
Fax:+420 353 501 116
Email:skola@gymkvary.eu
Internet:http://www.gymkvary.cz/
Klassen:24
Schüler:700
Lehrerkräfte:55

Aus der Geschichte der Schule

Aufgrund eines Regierungserlasses wurde im Jahre 1924 entschlossen, in Karlovy Vary außer einem älteren deutschen Gymnasium ein tschechischsprachiges Gymnasium zu errichten. Die Schule befand sich ursprünglich in Rybáře (Fischern), wo sie auch nach dem 2. Weltkrieg erneuert wurde. In den nächsten Jahren wechselte die Schule sowohl ihren Namen als auch ihr Schulgebäude. Seit dem Jahr 1961 hat sie einen ständigen Sitz in Karlovy Vary – Drahovice.

An der Position des Schulleiters standen bisher 12 Direktoren. Zur Zeit leitet das Gymnasium RNDr. Zdeněk Papež.

Seit dem Jahr 1931 haben an dieser Schule mehr als 6000 Abiturienten in fast 200 Klassen ihr Abitur abgelegt. Im Jahr 1995 wurde der Schule von dem Schulministerium der Ehrentitel Erstes tschechischsprachiges Gymnasium in Karlsbad verliehen.

Profil der Absolventen

Die Bildung an unserem Gymnasium hat einen allgemeinen Charakter und sie bereitet die Absolventen für eine weitere Ausbildung vor, vor allem an den Universitäten und Hochschulen im In- und Ausland vor. Die große Breite der allgemeinen Bildung ermöglicht den Absolventen ein beliebiges Studienfach zu wählen. Alle unsere Abiturienten sprechen wenigstens zwei Weltsprachen und beherrschen die Computerarbeit. Sie sind fähig die Informationen selbstständig zu suchen und zu bearbeiten, sie sind gewöhnt nicht nur individuell, sondern auch im Team zu arbeiten. Es sind weltoffene, urteilsfähige junge Menschen, die sich dank ihrer Übersicht gut in der Welt orientieren können.

Internationale Aktivitäten

Unser Gymnasium pflegt und unterstützt rege Kontakte mit Schulen in Deutschland, in der Schweiz, in den Niederlanden, in Italien und neu auch Norwegen. Es entwickeln sich auch Kontakte mit England. Die Kontakte verlaufen immer öfter auf der Basis der gemeinsamen internationalen Projete. Die Fördermittel einer der internationalen Institutionen (Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds, Socrates, Robert-Bosch–Stiftung …) ermöglichen in jedem Schuljahr die Realisierung einiger internationalen Projekte. Sehr gut ist auch die Zusammenarbeit der Schule mit der Stadt Karlovy Vary, vor allem die Teilnahme unserer Schule an Projekten mit den offiziellen Partnerstädten Baden-Baden und Bernkastel-Kues. An Bedeutung gewinnen immer mehr die Projekte der Europäischen Union, an denen die Schüler unseres Gymnasiums teilnehmen, z.B. die zweifache Teilnahme unserer Schüler an dem trinationalen Projekt Europäische Klassen.

Wir sind uns dessen bewusst, dass nur die Jugend ohne Vorurteile, die die Kontakt- und Vergleichsmöglichkeiten hat, das vereinte Europa der Zukunft bauen kann.